Bedienungshilfe
N

Aus dem Rathaus

Aus dem Rathaus

 

Kita St. Ambrosius

Die Betreuungskosten für die Kinder, die während der Notbetreuungszeit die Kita St. Ambrosius nicht besuchen konnten, werden in den nächsten Wochen zurückerstattet

 

Neue Bayerische Gigabitrichtlinie

Die Bayerische Gigabitrichtlinie ermöglicht es Gemeinden, in den Bereichen, die mit einer schlechteren Breitbandleistung als 100 Mbit/s versorgt werden, im Rahmen eines Förderverfahrens diese Leistung zu verbessern.

Voraussetzung hierfür ist eine Markterkundung, die die Gemeinde bereits in Auftrag gegeben hat. Für die Markterkundung stehen Bereits zugesagte Bundesmittel zur Verfügung, sodass sie die Gemeinde im Ergebnis nichts kostet.

 

Vorhabenbezogener Bebauungsplan „Stockenweiler Hof“

Der Gemeinderat hat den Entwurf gebilligt; Er wird voraussichtlich in der nächsten Woche im Amtsblatt bekanntgemacht und in der darauffolgenden Woche ausgelegt.

Um das Ortsbild nicht zu beeinträchtigen, muss die notwendige Schallschutzwand optisch ansprechend gestaltet werden

 

Spielplatz an der Bahnhofstraße

Im Rahmen unseres Spielraumkonzeptes haben wir nun die Matschtischanlage aufgebaut. Sie wurde am letzten Wochenende bereits rege genutzt und bereitet hoffentlich allen Kindern großen Spaß.

Sobald es die Personalsituation im Bauhof zulässt, werden wir das Klettergestell austauschen und einen Kletterfelsen auf dem Spielplatz platzieren.

 

Konzerte 2020 am Museum

Nachdem die Corona-Pandemie leider einige Konzerte im Dorf verhindert hat, bin ich sehr froh, dass es doch noch möglich war, an einem Sonntagvormittag und mehreren Sommerabenden vor dem Museum Musikanten und ihre Aufführungen zu genießen.

Ich danke ganz herzlich allen, die zum Gelingen beigetragen haben, dem AK Kultur, den Musikerinnen und Musikern, allen Helferinnen und Helfern und unseren Bauhofmitarbeitern.

Wir sind bereits in der Planung für das Jahr 2021 und hoffen, dass wir möglichst viele schöne Konzerte vor unserem Heimatmuseum erleben dürfen.

 

MNB-Pflicht auf dem Schulhof

Auf dem gesamten Schulhof besteht eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) für alle Personen, die sich dort aufhalten (§ 16 Abs. 2 Satz 1 Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung – BayIfSMV),

also auch z. B. für Besucher der Leiblachhalle und für Eltern der Kindergartenkinder.

Ausgenommen von der MNB-Pflicht sind

  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag,
  • Personen, für die aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen das Tragen einer MNB unzumutbar oder nicht möglich ist,
  • Personen, für die das Abnehmen der MNB zu Identifikationszwecken oder zur Kommunikation mit Menschen mit Hörbehinderung oder aus sonstigen zwingenden Gründen erforderlich ist.
  • Personen, für die dies aus sonstigen zwingenden Gründen erforderlich ist (z. B. zur Nahrungsaufnahme, insbesondere in den Pausenzeiten).

Nähere Informationen erhalten Sie auf der gemeindlichen Homepage unter hergensweiler.de/aktuelles

 

Pflanzaktion „Plant fort he Planet“

Die für den 17.10.2020 vorgesehenes Pflanzaktion, an der in Hergensweiler die Fa. rose-plastic und die Gemeinde Hergensweiler teilnehmen, ist abgesagt und wird voraussichtlich im Frühjahr 2021 nachgeholt. Gerne können Sie weiterhin der Gemeinde Hergensweiler Orte nennen, die sich für die Pflanzaktion eignen.

 

Kanalsanierung

Die Bauarbeiten zur Kanaltrennung und -Sanierung  im Bereich Dorfstraße-Sennereiweg-Hauptstraße beginnen am 07.09.2020 in der Dorfstraße. Vorgesehen ist die der Abschluss der Arbeiten in der Dorfstraße im Jahr 2020, die Kanaltrennung im Sennereiweg in 2020, die Verlegung der Wasserleitung im Sennereiweg und die gesamten Arbeiten in der Hauptstraße im Jahr 2021.

Der Antrag auf eine wasserrechtliche Genehmigung für die Öffnung des Riegersbachs und das Anlegen eines Fußweges entlang des Baches ist gestellt. Ob die Bauarbeiten noch in diesem Jahr beginnen können, hängt u. a. vom Erhalt des Genehmigungs- und des Förderbescheides ab.

 

Bauvoranfrage zum Neubau einer Betriebsstätte mit Lagerhalle

Der Bauvoranfrage, die sich auf ein Grundstück im Anschluss an das Gewerbegebiet „Im Baumgarten“ bezieht, hat der Gemeinderat das Einvernehmen versagt.

Gleichzeitig beschloss er, ein Bauleitplanverfahren einzuleiten mit dem Ziel, auf diesem Grundstück eine gewerbliche Bebauung zuzulassen.

 

Errichtung einer Funkübertragungsstelle nähe Unternützenbrugg

Der Gemeinderat hat das gemeindliche Einvernehmen zur Errichtung eines 40-Meter-Stahlgittermastes für 4G- und 5G-Mobilfunkdienste versagt.

 

Masken und Maskenpflicht im Rathaus

Bitte beachten Sie, dass Sie die Diensträume des Rathauses zurzeit nur mit einer Mund-Nasen-Maske betreten dürfen. Sollten Sie keine solche Maske haben, genügt auch – wie in Läden –ein sonstiger Schutz (Halstuch, Schal usw. über Mund und Nase). Sie können während der Öffnungszeiten im Rathaus für 2,00 €/Stück eine Maske erwerben. Wir geben je Person eine Maske aus. Es handelt sich um mehrfach verwendbares Vlies der Klassifizierung FFP2, das Sie waschen und bügeln können. Nähere Informationen erhalten Sie im Rathaus. Aus dem von der bayerischen Staatsregierung zur Verfügung gestellten Vlies haben fleißige Damen aus Hergensweiler Masken genäht. Hierfür möchte ich mich bei Ihnen schon einmal vorab ganz herzlich bedanken für die viele Zeit und Energie, die in die Masken geflossen sind.

 

Nachbarschaftshilfe in Hergensweiler

Für die Mitmenschen, die ihr zu Hause nicht verlassen können oder wollen und die niemanden haben, der sich um sie kümmert, steht Hilfe bereit:

Unter den folgenden Rufnummern helfen wir Ihnen weiter. Bitte wenden Sie sich an die Kontaktperson Ihres Ortsteils; diese vermittelt Ihnen jemanden, der Ihnen hilft.

Bereich Kemptener Straße: Alfred Biesenberger, Handy 0175/4048484, Festnetz 08388/1314,

E-Mail: a.biesenberger@t-online.de

Bereiche Oberholz, Scheidenweiler und Schillers: Christoph Hess, Handy 0151/70845463, E-Mail: christoph.hess24@googlemail.com

Bereich Unterdorf: Sabine und Bernhard Merkel, Telefon 08388/1395 (bitte auf den Anrufbeantworter sprechen)

Bereich Mollenberg: Constanze Heim, Telefon 08388/1202

Bereich Hagers, Miezlings, Altis: Sibylle Englmann, Handy 0172/8943181

In allen übrigen Fällen wenden Sie sich bitte an Frank Wawrzyniak (Tel. 08388/920833 – bitte auf den Anrufbeantworter sprechen) oder an die Gemeinde unter buergermeister@hergensweiler.de oder gemeinde@hergensweiler.de.

Um eine Versorgung auch tatsächlich zu gewährleisten, bitten wir, dass sich auch Menschen, die gerne Hilfe leisten (und die nicht zu einer gesundheitlich gefährdeten Gruppe gehören), mit diesen Kontaktpersonen in Verbindung setzen. Sie können sich auch gerne im Rathaus melden unter der den Rufnummern 08388/217 oder  08388/980695 und per E-Mail: gemeinde@hergensweiler.de und buergermeister@hergensweiler.de.

 

Hergensweiler Gewerbetreibenden, die einen Lieferdienst für Hergensweiler Einwohner anbieten, erstattet die Gemeinde als Zeichen der Unterstützung und Solidarität die Kosten für eine Kleinanzeige in unserem Amtsblatt. Bitte nehmen Sie diesbezüglich vorher Kontakt mit mir auf.

Passen Sie auf sich und auf die anderen auf

Ihr

Wolfgang Strohmaier

Erster Bürgermeister

 

Dorfgemeinschaftsraum

Ich darf Sie nochmals darauf hinweisen, dass der Dorfgemeinschaftsraum auch für Feiern oder Veranstaltungen im kleinen Rahmen genutzt werden kann.

Privatleuten wird eine Miete von 50,00 € zzgl. MwSt berechnet, Vereine können den Raum kostenlos nutzen, müssen ihn aber gereinigt hinterlassen.

 

Grüngutcontainer beim Friedhof

Bitte beachten Sie, dass nur Grüngut, das vom Friedhof stammt, im Container entsorgt werden darf. Ihre Gartenabfälle entsorgen Sie bitte an einer vom ZAK bereitgestellten Möglichkeit (z. B. in Hergatz, Sigmarszell oder Schwatzen).

Vielen Dank für Ihr Verständnis

 

Dorfbus

Der Gemeinderat hat beschlossen, dass – sofern er nicht für die Schülerbeförderung im Einsatz ist – unser neuer 8-Sitzer als Dorfbus von Vereinen und Bürgern aus Hergensweiler gemietet werden kann. Es fallen Kosten von 0,90 € je km an. Die Anmeldung erfolgt über das Vorzimmer im Rathaus. Dort erhalten Sie auch im Bedarfsfall nähere Informationen.

 

 

 

 

Drucken