Bedienungshilfe
N

Aus dem Rathaus

Gemeindeverbindungsstraße Wolfgangsberg-Immen

Die Sanierungsarbeiten werden an die Fa. Geiger, Sonthofen, vergeben.

Zeitpunkt der Arbeiten: Voraussichtlich Mitte/Ende August

 

2. Änderung des Bebauungsplans Mollenberg Süd-Ost

Der Gemeinderat hat die eingegangenen Stellungnahmen abgewogen und einen Satzungsbeschluss gefasst. Näheres entnehmen Sie bitte der öffentlichen Bekanntmachung im nächsten Amtsblatt.

 

Bauvoranfrage zum Neubau einer Betriebsstätte mit Lagerhalle

Der Bauvoranfrage, die sich auf ein Grundstück im Anschluss an das Gewerbegebiet „Im Baumgarten“ bezieht, hat der Gemeinderat das Einvernehmen versagt.

Gleichzeitig beschloss er, ein Bauleitplanverfahren einzuleiten mit dem Ziel, auf diesem Grundstück eine gewerbliche Bebauung zuzulassen.

 

Errichtung einer Funkübertragungsstelle nähe Unternützenbrugg

Der Gemeinderat hat das gemeindliche Einvernehmen zur Errichtung eines 40-Meter-Stahlgittermastes für 4G- und 5G-Mobilfunkdienste versagt.

 

Kindertagesstätte St. Ambrosius

Wir haben die Einrichtung einer Waldgruppe beschlossen und werden eine weitere pädagogische Fachkraft (Erzieherin/Erzieher) und eine Ergänzungskraft (Kinderpflegerin/Kinderpfleger) einstellen.

 

Winterdienst

Um den Winterdienst 2020/2021 sicherzustellen, werden die Räum- und Streuarbeiten für die Straße ausgeschrieben.

 

Konstituierende Sitzung des Gemeinderates am 14.05.2020

Künftig finden die Gemeinderatssitzungen im Regelfall donnerstags um 19:30 Uhr statt. Solange die Abstandsregeln von 1,50 m gelten, tagen wir in der Leiblachhalle, ansonsten wie gewohnt im Feuerwehrhaus.

Der Gemeinderat hat folgende Mitglieder zu weiteren Bürger-meistern gewählt:

  1. Bürgermeisterin: Sibylle Englmann
  2. Bürgermeister: Alfred Biesenberger

Der Rechnungsprüfungsausschuss besteht künftig aus:

Frank Wawrzyniak (Vorsitzender), Dominik Pemsl (Stellvertreter)

Michael Bihler (stellvertretender Vorsitzender), Bettina Bader (Stellvertreterin)

Martin Heimpel, Stefan Kurras (Stellvertreter)

In die Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Sigmarszell werden neben Bürgermeister Wolfgang Strohmaier entsandt:

Constanze Heim, Bettina Bader (Stellvertreterin)

Bernhard Merkel, Michael Rehm (Stellvertreter)

In die Verbandsversammlung des Zweckverbands Wasserversorgung Handwerksgruppe entsendet die Gemeinde Alfred Biesenberger und als Stellvertreter Michael Rehm.

Der Gemeinderat hat zudem beschlossen, der Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Sigmarszell vorzuschlagen, die zweite Bürgermeisterin Sibylle Englmann und Bürgermeister Wolfgang Strohmaier zu Eheschließungsstandesbeamten zu bestellen.

 

Masken und Maskenpflicht im Rathaus

Bitte beachten Sie, dass Sie die Diensträume des Rathauses zurzeit nur mit einer Mund-Nasen-Maske betreten dürfen. Sollten Sie keine solche Maske haben, genügt auch – wie in Läden –ein sonstiger Schutz (Halstuch, Schal usw. über Mund und Nase). Sie können während der Öffnungszeiten im Rathaus für 2,00 €/Stück eine Maske erwerben. Wir geben je Person eine Maske aus. Es handelt sich um mehrfach verwendbares Vlies der Klassifizierung FFP2, das Sie waschen und bügeln können. Nähere Informationen erhalten Sie im Rathaus. Aus dem von der bayerischen Staatsregierung zur Verfügung gestellten Vlies haben fleißige Damen aus Hergensweiler Masken genäht. Hierfür möchte ich mich bei Ihnen schon einmal vorab ganz herzlich bedanken für die viele Zeit und Energie, die in die Masken geflossen sind.

 

Gemeindlicher Friedhof, 2. Bauabschnitt

Die Bauarbeiten beginnen am 25.05.2020. Im Wesentlichen werden die restlichen Wege erneuert und vertikale Platten neu gesetzt. Dazu benötigen wir einen Bewegungsraum von ca. 50 cm auf dem Grab. Bitte halten Sie diese Fläche von Bepflanzungen frei. Sollten sich Platten (z. B. aus Granit usw.) auf dem Grab befinden, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, falls das Grab etwas eingekürzt werden muss und veranlassen die fachgerechte Kürzung der Platten bei einem Steinmetzbetrieb.

 

Volklingser Straße – Baumaßnahme des Zweckverbands Wasserversorgung Handwerksgruppe

und der Gemeinde Hergensweiler:

Die Bauarbeiten beginnen am 25.05.2020 und werden voraus-sichtlich zwei Monate dauern. In dieser Zeit wird die Volklingser Straße vollständig gesperrt. Für Anwohner ist die Zufahrt während der Bauzeit gesichert. Die Bauarbeiten beginnen in Volklings und werden Richtung Rupolz ausgeführt. Im Zuge dieser Straßensanierung erneuert der Zweckverband wir einen Teilbereich seines Leitungsnetzes. Der genaue Bereich kann dem bei-liegenden Plan entnommen werden. Die Kunden, deren Haus-anschluss durch die Sanierung direkt betroffen ist, werden durch den Zweckverband gesondert informiert.

Für die Behinderungen während der Sanierungsarbeiten bitten der Zweckverband Wasserversorgung Handwerksgruppe und die Gemeinde Hergensweiler die Anlieger und alle Verkehrsteil-nehmer um Verständnis.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Zweckverband Wasserversorgung Handwerksgruppe, Hauptstraße 33, 88138 Sigmarszell, Tel. 0 83 89 / 92 16 - 0 Gemeinde Hergensweiler Friedhofweg 7, 88138 Hergensweiler, Tel. 0 83 88 / 217

 

Notbetreuung in Grundschule und Kindertagesstätte St. Ambrosius

Die bayerische Staatsregierung hat die Ausweitung der Notbetreuung beschlossen. Die neuen Regelungen gelten seit dem 27.04.2020. Die jeweils aktuell geltenden Bestimmungen können Sie unter www.hergensweiler.de und unter https://www.stmas.bayern.de/ nachlesen. Dort finden Sie auch das Anmeldeformular für die Notbetreuung.

 

Kanalsanierung Dorfmitte

Die Bauarbeiten wurden ausgeschrieben und sollen zwischen dem 20.07.2020 und dem 27.10.2020 erfolgen. Den genauen Terminplan können wir nach der Vergabe und der Baubesprechung mit dem beauftragten Unternehmer mitteilen.

Nachbarschaftshilfe in Hergensweiler

Für die Mitmenschen, die ihr zu Hause nicht verlassen können oder wollen und die niemanden haben, der sich um sie kümmert, steht Hilfe bereit:

Unter den folgenden Rufnummern helfen wir Ihnen weiter. Bitte wenden Sie sich an die Kontaktperson Ihres Ortsteils; diese vermittelt Ihnen jemanden, der Ihnen hilft.

Bereich Kemptener Straße: Alfred Biesenberger, Handy 0175/4048484, Festnetz 08388/1314,

E-Mail: a.biesenberger@t-online.de

Bereiche Oberholz, Scheidenweiler und Schillers: Christoph Hess, Handy 0151/70845463, E-Mail: christoph.hess24@googlemail.com

Bereich Unterdorf: Sabine und Bernhard Merkel, Telefon 08388/1395 (bitte auf den Anrufbeantworter sprechen)

Bereich Mollenberg: Constanze Heim, Telefon 08388/1202

Bereich Hagers, Miezlings, Altis: Sibylle Englmann, Handy 0172/8943181

In allen übrigen Fällen wenden Sie sich bitte an Frank Wawrzyniak (Tel. 08388/920833 – bitte auf den Anrufbeantworter sprechen) oder an die Gemeinde unter buergermeister@hergensweiler.de oder gemeinde@hergensweiler.de.

Um eine Versorgung auch tatsächlich zu gewährleisten, bitten wir, dass sich auch Menschen, die gerne Hilfe leisten (und die nicht zu einer gesundheitlich gefährdeten Gruppe gehören), mit diesen Kontaktpersonen in Verbindung setzen. Sie können sich auch gerne im Rathaus melden unter der den Rufnummern 08388/217 oder  08388/980695 und per E-Mail: gemeinde@hergensweiler.de und buergermeister@hergensweiler.de.

 

Hergensweiler Gewerbetreibenden, die einen Lieferdienst für Hergensweiler Einwohner anbieten, erstattet die Gemeinde als Zeichen der Unterstützung und Solidarität die Kosten für eine Kleinanzeige in unserem Amtsblatt. Bitte nehmen Sie diesbezüglich vorher Kontakt mit mir auf.

Passen Sie auf sich und auf die anderen auf

Ihr

Wolfgang Strohmaier

Erster Bürgermeister

 

Plant for the Planet Klimaakademie der rose plastic AG

Die Fa. rose plastic AG veranstaltet im Rahmen der Aktion „Plant fort he Planet“ im Oktober 2020 eine Klimakonferenz für Kinder und Jugendliche. An diesem Tag sollen in Hergensweiler etwa 60 Bäume von den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen gepflanzt werden.

Informationen hierzu erhalten Sie bereits jetzt unter https://www.plant-for-the-planet.org/de/mitmachen/akademien/20201017-88138-hergensweiler-lindau/details . Der Fa. rose plastic habe ich die volle gemeindliche Unterstützung für diese tolle Nachhaltigkeitsaktion zugesichert.

Nun geht es im Vorfeld darum, geeignete gemeindliche Flächen zu finden, auf denen die Pflanzungen stattfinden können. Wenn Sie Vorschläge haben, können Sie diese gerne äußern. Eine Festlegung wird dann zwischen der Fa. rose plastic und der Gemeinde erfolgen.

 

Dorfgemeinschaftsraum

Ich darf Sie nochmals darauf hinweisen, dass der Dorfgemeinschaftsraum auch für Feiern oder Veranstaltungen im kleinen Rahmen genutzt werden kann.

Privatleuten wird eine Miete von 50,00 € zzgl. MwSt berechnet, Vereine können den Raum kostenlos nutzen, müssen ihn aber gereinigt hinterlassen.

 

Grüngutcontainer beim Friedhof

Bitte beachten Sie, dass nur Grüngut, das vom Friedhof stammt, im Container entsorgt werden darf. Ihre Gartenabfälle entsorgen Sie bitte an einer vom ZAK bereitgestellten Möglichkeit (z. B. in Hergatz, Sigmarszell oder Schwatzen).

Vielen Dank für Ihr Verständnis

 

Dorfbus

Der Gemeinderat hat beschlossen, dass – sofern er nicht für die Schülerbeförderung im Einsatz ist – unser neuer 8-Sitzer als Dorfbus von Vereinen und Bürgern aus Hergensweiler gemietet werden kann. Es fallen Kosten von 0,90 € je km an. Die Anmeldung erfolgt über das Vorzimmer im Rathaus. Dort erhalten Sie auch im Bedarfsfall nähere Informationen.

 

 

 

 

Drucken