Grundschule Weissensberg

Mittagsbetreuung

Der Schulverband bietet an der Schule Weißensberg eine Mittags- und Nachmittagsbetreuung an.

 

Mittagsbetreuung

Die Mittagsbetreuung beginnt ab Schulende und endet um 13:00 Uhr an jedem Schultag. Die Kosten betragen 25 € pro Monat. Es werden keine Abstufungen für einzelne Tage pro Woche gemacht. Desweiteren ist es möglich auch am Mittagessen teilzunehmen. Betreuungsende ist dann um 14:00 Uhr und die Kosten hierfür betragen 35 € pro Monat zzgl. Essensgebühr.

 

Nachmittagsbetreuung

Die Buchungen für die Nachmittagsbetreuung erfolgen nach Wochentagen. Die gebuchten Wochentage sind für die Laufzeit der Betreuung verbindlich und fest. Die Mindestbuchzeit beträgt 2 Wochentage.

2 Wochentage 65 €

3 Wochentage 95 €

4 Wochentage 125 €

 

Zum Monatsentgelt kommen noch die Kosten für das Mittagessen: 3,50 € incl. Getränken (Tee, Mineralwasser) pro Tag.

 

Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen.

 

Tagesablauf

Ab 11:20 Uhr treffen die Kinder aus der Schule ein. Bis zum Mittagessen beschäftigen sich die Kinder individuell.

13:00 - 13:30 Uhr Mittagessen

13:30 - 14:00 Uhr Freispielzeit

14:00 - 15:00 Uhr Hausaufgabenzeit

15:30 - 16:30 Uhr siehe unten

 

Unsere Woche gliedert sich in verschiedene themengebundene Nachmittage. Kernpunkt des Nachmittags bildet jedoch die Erledigung der Hausaufgaben. Nach diesen ist momentan folgendes geplant (immer in der Zeit von 15:30 bis 16:30 Uhr):

 

Montag: "Lern- und Lesewerkstatt" unter dem Motto: "Lernen, lesen macht Spaß, Spaß am Lernen, lesen"

Dienstag: Sport - Hier stehen Mannschafts- und Kooperationsspiele im Vordergrund, um das soziale Lernen im Team zu fördern.

Mittwoch: Dieser Tag ist kreativen Projekten vorbehalten.

Donnerstag: "Kochwerkstatt"- Wir experimentieren mit Obst, Gemüse, Gewürzen usw.

Freitag: Die Betreuung endet um 13.00 Uhr

 

Pädagogische Grundlagen

Wir sehen uns als familienergänzende und -unterstützende Einrichtung. Die Zusammenarbeit mit Eltern und Lehrern ist uns ein wichtiges Anliegen. "Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden. Man muss sie auch gehen lassen." (Jean Paul)

 

Deswegen steht für uns an erster Stelle, für die Kinder eine Atmosphäre zu schaffen, in der sie sich wohl fühlen; sie in einer Gruppe angenommen sind, wo sie Freude, Ängste und andere Emotionen einbringen können und dort gehalten werden. Wir bieten den Kindern Raum zur Begegnung mit anderen Kindern, um so soziale Kompetenzen weiter zu entwickeln.

 

Hausaufgabenbetreuung

Wir begleiten und unterstützen die Kinder bestmöglichst bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben. Die Kinder sollen lernen selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten.

 

Die abschließende Kontrolle aller Hausaufgaben und Schulmaterialien, die Weiterentwicklung der Lesefähigkeit, Auswendiglernen ist Aufgabe der ELTERN. - Denn auf diese Weise können sie den Wissens- und Entwicklungsstand Ihres Kindes mit verfolgen.

 

Ferienbetreuung

Wir betreuen auch am Buß- und Bettag, eine Woche in den Osterferien und zwei Wochen in den Sommerferien.

 

Personal

Frau R. Wetzel (Leitung)

Frau G. Bihler

Frau R. Kappler

In diesem Jahr werden wir von Jonathan Kindermann unterstützt.

 

Tel. 08389/983181
Mobil 0152/57427862

Mittagsbetreuung

Unser Team der Mittagbetreuung Hier gelangen Sie zur Seite der Mittagsbetreuung Weiterlesen

Schulsozialarbeit in unserer Grundschule

Angela SassiSchulsozialpädagogin Als Schulsozialpädagogin bin ich Teil der Schulhausfamilie und darf mich mit Kopf und Herz für Ihre Kinder einsetzen.Ich kann zuhören und beobachten, schlichten, trösten, klären und helfen, fördern und unterstützen, Mut machen und immer wieder aufs Neue achtsam sein, Weiterlesen
Johanna

Sekretariat

        Johanna Zeyer Montag:            7.30 - 11.00Dienstag:          7.30 - 11.00Mittwoch:         7.30 - 11.00Donnerstag:    7.30 - 11.00 Sollte unser Büro nicht besetzt sein, scheuen Sie sich bitte nicht, auf den Anrufbeantworter zu sprechen. Bei Bedarf rufen wir Sie schnellstmöglich zurück.    Weiterlesen

Impressum

nach der Vorgabe des Bayerischen Gemeindetags vom 11.Oktober 2011 Weiterlesen
LiLe

Kooperation - Lindauer Lernszenarien

Die "Lindauer Lernszenarien", ein Konzept zum Sprache lernen für Kinder, wurde 2009 ins Leben gerufen mit dem Ziel, Sprachkompetenz bei Kindern im Vorschulalter zu verbessern.Theoretische Hintergrundinformationen und praxiserprobte Lernszenarien finden Sie auf der Homepage des Staatlichen Schulamtes Weiterlesen

Kooperation

Gemeinsam auf dem Weg Eine Kooperation zwischen den Kindertagesstätten Schlachters, Niederstaufen, Weißensberg und der GS WeißensbergDas Kooperationsteam der GS Weißensberg setzt sich zusammen aus den Vorkurslehrkräften und den Kooperationslehrkräften. Der Kooperationskalender gilt für die Zusammena Weiterlesen

Bläserklassen

Die Bläserklassen der Grundschule Weißensberg    In der dritten und vierten Klasse unserer Schule haben alle Kinder die Möglichkeit für die Dauer eines Jahres ein Blasinstrument zu erlernen. Einmal in der Woche spielen die Kinder unter der Anleitung der Bläserklassenleiter Stefan Hilger und Michael  Weiterlesen

Herzlich willkommen in der Grundschule Weißensberg!

 Hier gelangen Sie zu unserem virtuellen Schulhausrundgang  Passwortgeschützter Bereich für ElternSchüler krank meldenAktuelles aus dem Kultusministerium  Weiterlesen

Elternbeirat und Klassensprecher

Keiner kann allesEinige können etwasZusammen erreichen wir das Ziel  Was macht der Elternbeirat?Unsere Aufgaben sind im BayEuG Art. 65 festgelegt. Wir sehen uns alsSprachrohr von Eltern und LehrkräftenBeratung bei Projekten und InitiativenMitgestalter von SchulfestenMitgestalter des Schullebens (Sch Weiterlesen

Kollegium

 Rektorin Sonja Albersmann-Neher KonrektorinPetra Würfel KlassenlehrerKlasse 1a    Petra WürfelKlasse 1b    Kirsten DeckerKlasse 2a    Sarah GollaKlasse 2b    Natalia Pulko / Joanna BielecKlasse 3a    Veronica MikatKlasse 3b    Lena StitzlKlasse 4a    Katharina HummelKlasse 4b    Marion Mathis Weite Weiterlesen

Schulleitung

          Rektorin Sonja Albersmann-Neher                  Konrektorin Petra Würfel  Weiterlesen

Förderverein der Grundschule Weißensberg

Wer sind wir?Der Förderverein setzt sich zusammen aus den gewählten Klassenelternsprechern und ihren Stellvertretern, der Schulleiterin und einer gewählten Vertreterin aus dem Lehrerkollegium. Welche Ziele haben wir?Die Ausbildung und Erziehung unserer Kinder ist uns ein wichtiges Anliegen. Allerdin Weiterlesen
Klassenzimmer

Klassenzimmer

z. B. das der Klasse 1a Weiterlesen

Unsere Schule

Die Schule Weißensberg ist eine Verbandsschule der bayerischen Gemeinden Sigmarszell und Weißensberg und liegt im Zentrum von Weißensberg. Durch die einzigartige Lage an der Weißensberger Halde hat man aus etlichen Klassenzimmern einen herrlichen Ausblick auf den Bodensee. Zur Zeit werden 8 Grundsch Weiterlesen

Ferien und sonstige schulfreie Tage

03.10.2021 Tag der deutschen Einheit02.11.2021 mit 05.11.2021 Herbstferien17.11.2021 Buß- und Bettag24.12.2021 mit 08.01.2022 Weihnachtsferien28.02.2022 mit 04.03.2022 Frühjahrsferien11.04.2022 mit 23.04.2022 Osterferien01.05.2022 Tag der Arbeit26.05.2022 Christi Himmelfahrt07.06.2022 mit 18.06.202 Weiterlesen

INFORMATIONEN VON A BIS Z

 AdressenBei der Schulanmeldung erheben wir u. a. Ihre Adresse. Bitte versäumen Sie nicht, uns zu informieren, wenn sich an Anschrift, Rufnummern oder auch am Sorgerecht etwas ändert. Eine kurze Notiz über die Klassen­lehrkraft an die Schulleitung genügt.Antrag auf Befreiung oder BeurlaubungEine Beu Weiterlesen
Handarbeitsraum

Funktionsräume

Computerraum, Werkraum, ... Weiterlesen
Schulgarten

Schulgarten

Unser Schulgarten ist ein wertvoller Lernort. Hier können wir mit allen Sinnen Erfahrungen machen. Wir genießen den Duft von Blumen, Gewürzen, Erde vom frischen Kompost, den Gesang der Vögel, das Summen der Insekten, Bienen und Hummeln, die Farben und Formen der Blumen, blühende Sträucher. Das Lernen wird über alle Sinne aufgenommen und die Bilder, Eindrücke, die wir in diesem Garten aufnehmen, bleiben sicher lange erhalten. Schon allein das Beobachten eines Wassertropfens auf dem Blatt eines Frauenmantels ist faszinierend. Hier kann das Erlernte gefühlt, gerochen und erlebt werden. Unser Garten eignet sich • zum Lernen und zum Spielen • zum Beobachten und zum Staunen • zum Experimentieren, Erkunden und Forschen • zum Arbeiten und Genießen • zum Kommunizieren (hier müssen die Kinder miteinander reden) • zum kreativen Denken und Schaffen; • Erfahren von Verantwortung und Rücksichtnahme (Tiere, Pflanzen, Team) Ziel ist, den Bezug und die Verantwortung zur Natur zu erhalten und zu pflegen. Es ist wichtig den Kindern und Jugendlichen unsere natürliche Lebensgrundlage bewusst zu machen. Wir erfahren durch die Arbeit im Garten unmittelbar den Kreislauf der Natur. Wir setzen die Kartoffeln, beobachten das Wachstum, häufeln die Erde an und freuen uns auf die Ernte im Herbst. Wie viele tolle Kartoffeln wir aus der Erde holen, überrascht alle immer wieder und ist ein besonderer Spaß. Die Kartoffelschalen landen natürlich auf dem Kompost, der uns reichhaltige Erde für das nächste Jahr bietet. Eine Kartoffelsuppe aus den eigenen Kartoffeln schmeckt noch viel besser. Ohne Freude und Arbeit hätten wir dies nicht geschafft. Im Frühjahr bereiten wir wieder unser Beet vor. Die Schüler begreifen durch eigenes Handeln und Erleben wichtige Zusammenhänge und werden einbezogen in ökologische Kreisläufe. Durch Anbau von Gemüse, Kräutern und Blumen bekommen die Schüler Kenntnisse auch über biologisches Gärtnern. Neben dem Gartenhäuschen dürfen auch Brennnesseln wachsen. Es gibt unzählige Verwendungsmöglichkeiten in der Küche, als Tee und besonders als Sud, der für die Gartenpflanzen unglaublichen Nutzen bringt. Wir schaffen mit unserem Schulgarten auch einen Wohlfühlort für viele Tiere und freuen uns über die Nützlinge. Insektenhotel, Igelhotel im Herbst, Eidechsenhotel, Nistkästen, Ohrenzwickerhotel. Am Teich ist es immer wieder spannend. Wir pflegen ihn gerne. Der Wasserläufer, die Wasserschnecke, die Libellen und viele andere Tiere fühlen sich wohl. Hier können wir besonders viel beobachten. Das Kräuterbeet birgt viele Schätze. Im Herbst wird geerntet und die Pfefferminze zum Trocknen gebündelt. Schnittlauch, Bärlauchbrote sind heiß begehrt. Weitere Themen sind Kompostieren, Nützlinge, Baumschule (Ableger von Holunder, Johannisbeeren etc.) Schneiden von Sträuchern, Buchs und Rosen, Pflegen unserer Beerensträucher, Bohnenzelt, Gemüsebeet, Blumenbeet, Mit Hammer und Nägel bewaffnet, etwas aus Holzreste gestalten. Selbstgemachtes: Kräuteressig, Kräuteröl, Kräutersalz, Johannisbeermarmelade, Holundersirup …die Ideen gehen uns nie aus. Die Schüler können viel zum Umweltschutz und Förderung der Artenvielfalt beitragen Es bieten sich noch weitaus mehr Lernmöglichkeiten. Die vielseitigen Handgriffe fördern handwerkliche und hauswirtschaftliche Fähigkeiten, soziale Kompetenzen wie selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit und behutsamer Umgang mit Tieren und Pflanzen. Erfolge, aber auch Misserfolge werden gemeinsam erlebt, wenn die Schnecken zu gefräßig sind und nichts mehr übrig lassen. Über einen dicken Kürbis und die meterhohen Sonnenblumen, die Kartoffel- oder Topinamburernte, darüber freuen sich alle. Lesen im Garten, Messen und Planen, das Regenmessgerät prüfen und auswerten, Temperaturen ablesen und fühlen; Umgang mit Hammer und Nagel, Gestaltung von Bank und Geländer und viele weitere Betätigungsfelder und manch einer ist als „Experte“ schon zu bewundern. Unser grünes Klassenzimmer genießen wir sehr und sind froh und dankbar, dass wir ein solches haben. Oft stellen sich uns auch neue Aufgaben und fordern uns heraus. Renovierung des Sitzkreises, undichtes Dach und morsche Bretter vom Gartenhaus, Ungeziefer; Vandalismus, zerbrochener Zaun, Wasser fließt vom Teich ab ; Ein Maulwurf oder mehrere ziehen bei uns ein. Ein unliebsamer Gast oder doch ein Nützling? stellt sich hier die Frage. Wir nutzen Regentage, um im Internet zu recherchieren. Die Instandhaltung und Pflege bedarf viel Ausdauer – und wir sind der Meinung ……. es lohnt sich sehr! Weiterlesen
Logo Schule Weißensberg
Hausanschrift:Schulstraße 13
88138 Weißensberg
Telefon:08389/1244
Fax:08389/8559
E-Mail:sekretariat@gs-weissensberg.de