Gesucht im Landkreis: Unke, Laubfrosch & Salamander - Großes Bürgerbeteiligungsprojekt zum Schutz der heimischen Frösche und Lurche gestartet

Die Naturschutzbehörden von Landratsamt und Regierung von Schwaben möchten landkreisweit nun den

aktuellen Amphibien-Bestand erfassen und bitten die Bevölkerung um Unterstützung.

Fotos von Amphibien, Laich und Kaulquappen mit möglichst genauen Angaben

zum Fundort bitte an folgende E-Mail-Adresse senden: amphibien.lindau@gmail.com.

Mehr Informationen zu diesem Projekt finden Sie in beigefügter Pressemitteilung.