Bedienungshilfe
N

Liebe Hundebesitzer und Pferdebesitzer

1. Verunreinigung durch Hundekot

Wir bitten alle Hundebesitzer, Verunreinigungen durch Hundekot zu verhindern, insbesondere in Privatgärten, entlang von Hecken und Zäunen, an Hofeinfahrten, auf Gehwegen, Spielplätzen und Grünflächen. Die Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft unterstützen die Hundebesitzer vielerorts mit den aufgestellten Hundetoiletten. Bitte benutzen Sie diese und entsorgen dort die Kotbeutel.

 

2. Reiten auf Gehwegen

Wir weisen darauf hin, dass Reiter die Fahrbahn zu benutzen haben und nicht auf dem Gehweg reiten dürfen. Durch das Reiten auf dem Gehweg behindern sie insbesondere Kinder, ältere Menschen und behinderte Mitbürger. Außerdem sind die Reiter verpflichtet, die Hinterlassenschaften ihrer Pferde auf öffentlichen Straßen und Wegen zu beseitigen.

Drucken