Verwaltungsgemeinschaft Sigmarszell - WICHTIGE Änderungen des Amts- und Mitteilungsblatt
Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Sigmarszell  |  E-Mail: post@vg-sigmarszell.de  |  Online: http://www.vgem-sigmarszell.de

WICHTIGE Änderungen des Amts- und Mitteilungsblatt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das Amts- und Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Sigmarszell und des Schulverbandes Sigmarszell-Weißensberg ab 2016 in einer neuen, modernen Form erscheinen wird.

 

Zukünftig wird die Firma Druck + Verlag Wagner GmbH & Co KG, Max-Planck-Straße 14, 70806 Kornwestheim, die Herstellung und die Verteilung des Amts- und Mitteilungsblattes für uns übernehmen. Die Firma erbringt für über 50 Gemeinden im Umkreis diese Dienstleistung.

 

Was bleibt gleich:

  • Das Amtsblatt erscheint weiterhin wöchentlich am Freitag.
  • Die Vereine der Verwaltungsgemeinschaft Sigmarszell, die Gewerbebetriebe und die Privatpersonen können weiterhin in unserem Amts- und Mitteilungsblatt inserieren. Die Vereinsberichte für Vereine der Verwaltungsgemeinschaft sowie die Kirchenanzeiger werden kostenlos nach den bisherigen Vorgaben (siehe Seite 5) abgedruckt.
  • Das Amtsblatt wird Ihnen in gewohnter Weise zugestellt.
  • Am Erscheinungstag können Sie das Amts- und Mitteilungsblatt auch wieder digital auf der Homepage der Verwaltungsgemeinschaft sowie deren Mitgliedsgemeinden einsehen.

 

Was ändert sich für Sie:

  • Der Bezugspreis für das Abonnement beträgt künftig 7,50 Euro halbjährlich.
  • Ein Bezug per E-Mail als Newsletter ist auch möglich. Preis: 11,00 Euro jährlich.
  • Die Vereinsberichte sowie die gewerblichen und privaten Anzeigen werden künftig direkt von der Firma Druck + Verlag Wagner GmbH & Co. KG angenommen.
  • Der Annahmeschluss für Gewerbe- und Privatanzeigen ist Montag, 08:00 Uhr. Verspätet eingehende Manuskripte können leider nicht berücksichtigt werden.
  • Die Anzeigen sind direkt zu senden an den Verantwortlichen für den Anzeigenteil: Ralf Berti, E-Mail-Adresse: anzeigen@duv-wagner.de, der Firma Druck + Verlag, mit der Angabe „Amtsblatt Verwaltungsgemeinschaft Sigmarszell“, dem jeweiligen Erscheinungstag und der gewünschten Anzeigengröße.
  • Der Anzeigenpreis beträgt 0,60 Euro pro mm bei einer Spaltenbreite von 90 mm. Anzeigen werden zwei- oder vierspaltig abgedruckt. Weitere Auskünfte bezüglich der Anzeigen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 07154 / 8222-70. Auf Wunsch wird der Verlag auch das Setzen der Anzeigen vornehmen.
  • Weihnachts- und Neujahrswünsche werden nicht mehr gesondert auf einer Seite abgedruckt. Die Firmen müssen diese bei Bedarf als reguläre Anzeige aufgeben.
  • Als Annahmeschluss für Vereinsberichte sowie der Kirchenanzeiger gilt Montag, 10:00 Uhr. Verspätet eingehende Manuskripte können leider nicht berücksichtigt werden. Die Beiträge sind an folgende E-Mail-Adresse mit dem Hinweis auf die zu veröffentliche Rubrik (Vereine Hergensweiler, Sigmarszell oder Weißensberg, bzw. Gottesdienstanzeiger) und dem Erscheinungsdatum zu senden: Sigmarszell-Redaktion@duv-wagner.de

    Beiträge und Bekanntmachungen der Kirchen und Vereine werden unter eigener Verantwortung der Einsender veröffentlicht.

 

 

Wir hoffen, dass Ihnen unser neues Amtsblatt zusagt.

 
 

Vorgaben für Vereinsberichte:

  • Es werden nur Vereinsberichte von Vereinen angenommen, die ihren Sitz in einer der drei Mitgliedsgemeinden Hergensweiler, Sigmarszell und Weißensberg haben.
  • Jeder Verein hat 1 x wöchentlich eine Größe von 90 mm (Höhe) und 90 mm (Breite) zur Verfügung.
  • Die Mitteilungen werden in Textform veröffentlicht. Diese sind als Fließtext fertig aufbereitet als Word-Datei an Sigmarszell-Redaktion@duv-wagner.de zu senden. Es werden keine Logos veröffentlicht.

  • Treten mehrere Vereine oder Gruppen innerhalb der Gemeinde als Veranstalter auf, so werden diese als ein Veranstalter und ein Beitrag gewertet.
  • 1 x im Jahr können Vereine kostenlos eine ½ Seite kostenlos veröffentlichen. Die ½ Seite kann nicht auf einen anderen Verein übertragen werden. Hierbei ist es den Vereinen überlassen, ob diese Bekanntmachung im Längsformat oder Querformat erscheinen soll. Im Längsformat erscheint diese in Textform (270 mm Höhe x 90 mm Breite) Im Querformat kann die Mitteilung frei gestaltet werden, dabei ist aber eine Größe von 135 mm Höhe x 187 mm Breite einzuhalten. Wünschen Vereine mehrmals im Jahr eine ½ Seite veröffentlicht, so ist diese kostenpflichtig (= gewerbliche Anzeige).
  • Weihnachts- und Neujahrsgrüße werden nicht mehr als gesonderte Seiten im Amtsblatt veröffentlicht. Die Vereine müssen diese bei Bedarf aus ihrem wöchentlichen Kontingent verwenden.

 

 

drucken nach oben