Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Sigmarszell  |  E-Mail: post@vg-sigmarszell.de  |  Online: http://www.vgem-sigmarszell.de

Archiv

Leseprojektwoche 2016
„An die Bücher – fertig – lies!“
Spaß am Lesen fördern – das stand im Mittelpunkt dieser gelungenen Projektwoche. Zur Auftaktveranstaltung kam die Kinderbuchautorin Ursel Scheffler, die auch die „Kommissar Kugelblitz“ Bücher verfasst hat. Sie las aus ihren Büchern vor und beantwortete bereitwillig viele Fragen der Kinder.
An den darauffolgenden Tagen konnten die jungen Leser in die Welt der Bücher eintauchen. Jeden Morgen durften sie sich eine Leseinsel auswählen, auf der ein Buch vorgestellt und daraus vorgelesen wurde. Danach arbeiteten die Schüler an verschiedenen Aktionen rund ums Buch. Da wurden Hörbücher erstellt, Lesekisten gebastelt, Bilderbuchkinos gezeigt, Ratekrimis gelöst, Leserollen präsentiert, Klanggeschichten vorgeführt und Theaterstücke gespielt. Jede Klasse besuchte die Stadtbücherei Lindau und wurde mit dem Ausleihsystem vertraut gemacht. Höhepunkt war das Lesefest, an dem alle Klassen ihre Arbeiten vorstellten.
Nach dieser Projektwoche war die Lust auf Bücher geweckt!  ...mehr
Bild Erlebniscamp2016
Am 4./5. Juli erlebte die Klasse 3a tolle Tage im Erlebniscamp Kompass.
Unter dem Motto „Wir sind ein Team“ verbrachte die Klasse viel Zeit im Wald. Abseilen in eine Bachschlucht mit anschließender Erkundung stand ebenso auf dem Programm wie klettern am Monkeyrouten (20 m hoch) und der äußerst schwierige Slackline – Parcours. Abends wurde in Teams ein mehrgängiges Menü vorbereitet. Alle waren sich einig: „Toll gekocht, schmeckt lecker!“ Am nächsten Tag gab es viele Informationen über Ameisen. Danach begaben sich die Kinder auf eine „Ameisenstraße“ (Slacklinerunde). Ein Vorwärts-kommen war nur mit gegenseitiger Hilfe zu schaffen. Zum Highlight entwickelte sich das Spiel „Wo ist mein Muffin?“ Auch hier zeigte sich die Klasse als echtes Team.  ...mehr
Konzert Bläserklasse 2016
Das tiefe C geht mit der Bläserklasse der GS Weissensberg auf Weltreise

Da es dem tiefen C zu langweilig war ganz allein auf den Notenlinien herumzuhängen, machte es sich auf in die große weite Welt, um ferne Länder kennenzulernen. Tatsächlich traf es das D, das E und das F und gemeinsam sangen sie eine Hymne an die Freundschaft.
So stimmten die Musiklehrer der Bläserklasse Herr Stefan Hilger und Herr Christoph Gruninger die zahlreichen Zuhörer auf die musikalische Weltreise in der Weißensberger Festhalle ein. Unglaublich, wie viele Freundschaften die Töne schließen konnten und welche Länder sie bereisten. Begeistert lauschten die Konzertbesucher dem Can Can, dem Csardas, dem Farmhouse Rock, dem Sunny Samba und den vielen fetzigen Melodien aus den verschiedenen Ländern. Als die Töne jedoch Heimweh bekamen, hörten sie aus der Ferne eine Zauberflöte, die sie wieder nach Hause bringen sollte. Die Querflöten hatten ein Piratenschiff herbei gelockt, das sie nach Hause brachte.
Die abwechslungsreiche und interessante Reise wurde von der großen Zuhörerschar mit tosendem Beifall bedacht. Schulleiterin Simone Wenzel dankte den Musiklehrern für ihr großes Engagement und zeigte sich begeistert über das, was die Schulkinder in einem Jahr gelernt haben.  ...mehr
Klärwerk 2016
Am 27.6. unternahm die Klasse 4b einen Unterrichtsgang zum Klärwerk in Lindau. Herr Heise, ein Klärwärter oder wie es heute heißt eine Fachkraft für Abwassertechnik, führte uns durch die große Anlage. Nachdem wir einen kurzen Film gesehen hatten, konnten wir alle Einrichtungen (Sandfang, Vorklärbecken, Nachklärbecken, Belebtschlammbecken, Faulturm …) besichtigen. In Wirklichkeit sah das viel beeindruckender aus als im Film. Wir durften uns auch im Labor und in der Schaltwarte mit modernster Computertechnik umsehen Fasziniert hat uns, wie aus dem anfangs unappetitlichen Schmutzwasser mit dem strengen Geruch tatsächlich frisches, klares Wasser wird, das wieder in den Bodensee geleitet werden kann. Wir wissen nun, wie viel Arbeit dahinter steckt und warum es so teuer ist, Abwasser zu reinigen. Wir danken Herrn Heise für die interessante Führung, bei der wir auch viel Spaß hatten.  ...mehr
Instrumentenkarussell
Am Montagvormittag hatten die Kinder der zweiten Klassen die Möglichkeit, die Instrumente, die in der Bläserklasse gespielt werden, ausgiebig zu testen. Die Instrumentallehrer Stefan Hilger, Christoph Gruninger, Michael Schmid und Roman Altmann zeigten den Schülern geduldig, wie die Instrumente funktionieren. Beim Ausprobieren hatten die Kinder viel Spaß, auch wenn manche Töne noch etwas schräg klangen.  ...mehr
Probleme lösen
Die Klasse 1a hatte sich sehr viel Mühe gegeben, um den anderen Kindern zu zeigen, wie man Probleme friedlich lösen kann. In verschiedenen Rollenspielen zeigten sie die Lösungen auf. Dabei waren die Sätze:
„Es gefällt mir jetzt nicht, dass….“ und „Ich ärgere mich darüber, dass…“ besonders wichtig. Die Schüler wollen in den nächsten Wochen besonders intensiv daran üben, eine gemeinsame Lösung zu finden ohne zu streiten.  ...mehr
Besuch Cambodunum
Nachdem sich die Schüler der Klasse 4a und 4b im Unterricht viel über das Antike Rom erarbeitet hatten, durften sie das antike Leben bei einer Führung durch den Archäologischen Park Cambodunum spüren. Das Forum und die Basilika, originale Grundmauern, Böden, Heizkeller und Kanäle faszinierten die Schüler. Sie zeigten großes Interesse an der 2000 alten Stadtgeschichte der Römerstadt Kempten. Fasziniert lauschten sie dem Führer, als er von der Badekultur in den Kleinen Thermen des Stadthalterpalastes erzählte. Als sie jedoch erfuhren, wie die Latrinen funtionierten, waren sie doch sehr froh, dass sie in der heutigen Zeit leben.  ...mehr
Bild Musical 2
Vor voll besetzter Festhalle führten die 23 Kinder der Musik AG das Kindermusical auf. Sie nahmen das Publikum mit auf eine Reise nach Ägypten in eine andere Zeit, 1200 v. Chr. Die biblische Geschichte von der Rettung Moses zeigt, dass Kreativität, Mut und Widerstandskraft Leben retten können. Sehr eindrucksvoll wurde das Stück von Dipl.-Religionspädagogin Barbara Schmidt inszeniert. Sie wurde dabei tatkräftig von der Künstlerin Alisa Kirejeva unterstützt, die für ein stimmungsvolles Bühnenbild und authentische Kostüme sorgte. „Das war der schönste Tag in meinem Leben, als ich vor so vielen Menschen singen durfte!“, meinte Hanna nach der Aufführung begeistert.  ...mehr
Gesund und Lecker
Am 6. Mai 2016 begann der Schultag für die Klasse 2c mit einer ganz besonderen Form der Morgenarbeit. Statt Füller und Bleistift standen Gemüsesticks, Melonenstücke und Müslivariationen im Mittelpunkt.
Im Rahmen des HSU Themas "Ernährung" organisierte die Klasse zum schmackhaften Abschluss der Unterrichtssequenz ein gesundes Frühstück. Die kleinen Feinschmecker haben mit ihren migebrachten Beiträgen sich gegenseitig verwöhnt, und dabei praktisch erfahren was es heißt, ausgewogen und gesund zu frühstücken  ...mehr
Knaxiade 2016
11.04.2016  ...mehr
Adventszeit 2015
Dezember 2015  ...mehr
Schulbustraining
23.09.2015  ...mehr
Brücken bauen
23.06.2015  ...mehr
Bild Nolde Ausstellung
12.06.2015  ...mehr
Weihnachtsfeier
15.12.2014  ...mehr
Im Schuljahr 2008/09 begannen die 1. Klassen mit Klasse2000, dem bundesweit
größten Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung in der Grundschule.  ...mehr
Schüler dribbeln für Kinder in Afrika
Salibonani“ und „Funga alafia“, so tönte es die ganze Woche durch die Schulräume
der VS Weißensberg.  ...mehr
Fit am Ball 3000
Weißensberger Schüler wollen ins Guinness Buch der Rekorde  ...mehr
Kindermusical
Anlässlich des 35-jährigen Bestehens der VS Weißensberg entschied sich das Kollegium, ein Musical aufzuführen.  ...mehr

drucken nach oben